Vortrag zur UN-Kinderrechtskonvention im Deutschen Institut für Menschenrechte

12.02.2020

von Katharina van Riel

Am 28.1.2020 hat die Klasse TZ519 mit ihrer Dozentin (LF2) im letzten Unterrichtsblock einen Ausflug zum Deutschen Institut für Menschenrechte unternommen, um dort einen Vortrag von Claudia Kittel, Leiterin der UN-Monitoring-Stelle der UN-Kinderrechtskonvention, und Julia Feige, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Monitoring-Stelle UN-KRK, zu hören.

Was ist genau ist die UN-Kinderrechtskonvention? Wo stehen die Kinderrechte geschrieben und welchen Status haben sie? Sollten Kinderrechte im GG verankert werden? Welche Aufgaben hat die Monitoring-Stelle und wo genau gibt es in Deutschland Defizite in der Umsetzung der Kinderrechte?

Diese Fragen und viele andere standen im Fokus des spannenden Vortrages. Das Deutsche Institut für Menschenrechte beherbergt eine eigene frei zugängliche Präsenzbibliothek, in der wir durch die Leiterin, Frau Siebers, sehr freundlich empfangen wurden.
Wer eine Abschlussarbeit zum Thema Kinderrechte oder Inklusion schreiben möchte, wird hier fündig!

→ Erklärfilm zur UN-Kinderrechtskonvention auf der Website des Deutschen Instituts für Menschenrechte

 

toggle bipanav