Über uns

Wie der bekannte Schriftsteller Harriett Jackson Brown Jr. einst sagte: „Die beste Vorbereitung auf morgen ist, heute das Beste zu tun.”. Und diesem Zitat folgend > mehr

Insgesamt 492 Bewerbungen wurden beim diesmaligen Bewerbungzeitraum für die Ausbildung  bei den Kita-Eigenbetrieben von Berlin vom 01. bis 29.03.2019 eingereicht. Kurz vor den Osterferien hatte > mehr

Berlin, 20.03.2019 das vorliegende Papier formuliert Empfehlungen des Teams des Bundesmodellprojekts Quereinstieg -Männer und Frauen in Kitas (angesiedelt bei der PROCEDO-Berlin GmbH), der Pro Inklusio > mehr

Die Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik steht für einen wertschätzenden Umgang miteinander, einen kindzentrierten Blick und für eine vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung. Zusätzlich gilt > mehr

Fasching vorurteilsbewusst feiern Eine Hamburger Kita, die nach dem Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung arbeitet, hat Eltern zu Fasching darum gebeten, auf stereotype Verkleidungen zu > mehr

Neuer Besucherrekord: Rund 5000 BesucherInnen kamen zum Berlin-Tag am 02. März 2019! Auf großes Interesse stieß wieder der Ausbildungsstand der Kita-Eigenbetriebe. Das Team der Pro > mehr

Die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieher*in setzt sich zusammen aus der Tätigkeit in einer sozialpädagogisch anerkannten Praxiseinrichtung und einem begleitenden Fachschulstudium. Pro Inklusio vergibt Schulplätze vorzugsweise > mehr

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) PROCEDO-Berlin GmbH Muskauer Straße 53 10997 Berlin Tel: +49 (30) 20 07 80 10 E-Mail: procedo@diebildungspartner.de Verantwortliche Stelle > mehr

Salome Soldanski Schulleitung Pro Inklusio Tel.: (030) 609 83 78 96 Mobil: 0176 – 10 05 30 75 salome.soldanski@diebildungspartner.de  

Es ist eine Tatsache, dass viele Menschen aufgrund von Zuschreibungen bezogen auf ihre Geschlechtsrolle mit einer Reihe von Problemen kämpfen müssen, die durch entsprechende Vor(ver)urteilungen > mehr

Praxisstelle Das berufsbegleitende Fachschulstudium setzt eine berufliche Tätigkeit in einer sozialpädagogisch anerkannten Praxiseinrichtung voraus. Das kann sowohl eine Kindertageseinrichtung, als auch eine Einrichtung der “schulergänzenden > mehr

Empfehlungen für eine Verbesserung in der berufsbegleitenden ErzieherIn-Ausbildung Im Jahr 2018 fand, initiiert durch das Projekt Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas, im Haus > mehr

toggle bipanav