Bewerbung an der Pro Inklusio – Fachschule

Die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieher*in setzt sich zusammen aus der Tätigkeit in einer sozialpädagogisch anerkannten Praxiseinrichtung und einem begleitenden Fachschulstudium.

Pro Inklusio vergibt Schulplätze vorzugsweise an Bewerber*innen aus unseren Kooperationseinrichtungen. Das Bewerbungsverfahren für einen Ausbildungsplatz bei den Kita-Eigenbetrieben von Berlin unterscheidet sich von dem für die übrigen Kooperationspartner.

Die Fachschule vermittelt keine Praxisstellen!

Zugangsvoraussetzungen

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie die formalen Zugangsvoraussetzungen, d.h. die schulische bzw. berufliche Qualifikation für eine Bewerbung zur Erzieher-Ausbildung mitbringen.

HIER können Sie einen Schnelltest dazu durchführen.

Möchten Sie Sich für die Ausbildung bei einem unserer freien Kooperationsträger bewerben?

Die Pro Inklusio – Fachschule kooperiert mit einer Reihe von Trägern, die die Bewerber*innen für ihre Praxisstellen selbst auswählen. Anschließend erfolgt die Bewerbung für den Schulplatz.

Voraussetzung Praxisstelle
Für eine Bewerbung an der Pro Inklusio Fachschule müssen Sie bereits eine Vereinbarung über eine Praxisstelle nachweisen. Dies kann sowohl eine Kindertageseinrichtung, als auch eine Einrichtung der “schulergänzenden Betreuung”, der “Hilfen zur Erziehung” und der “Behindertenhilfe” sein. Sie benötigen für die Aufnahme des Fachschulstudiums zunächst eine Anstellung an einer solchen Einrichtung im Umfang von mindestens 20 Wochenstunden.
Ihre Bewerbung bei der Praxiseinrichtung erfolgt selbständig.

HIER finden Sie weitere Informationen.

HIER finden Sie die Liste unserer Kooperationspartner*innen.

HIER geht es zu den FAQs.

 

Möchten Sie Sich für die Ausbildung bei den Kita-Eigenbetrieben von Berlin bewerben?

Das Land Berlin betreibt insgesamt 276 Kitas in fünf regionalen Kita-Eigenbetrieben, auch in der Nähe Ihres Wohnortes.
Die Bewerbung für eine Ausbildung bei den Kita-Eigenbetrieben von Berlin ist zweimal jährlich möglich. Das Bewerbungsverfahren unterscheidet sich von dem der übrigen Kooperationspartner*innen.

Alle Informationen dazu finden Sie auf www.kita-eigenbetriebe.berlin.

 

Haben Sie eine Praxisstelle bei einem anderen Träger?

Eine geringe Anzahl an Plätzen wird für Auszubildende von anderen Trägern vergeben. Wenn Sie bereits eine Praxisstelle in einer Einrichtung haben, können Sie sich direkt an der Fachschule bewerben.
Wir benötigen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Hier finden Sie eine Checkliste zum Download.

toggle bipanav