Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Präsentation
Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Unterricht
Bündnis Klischeefreie Vielfalt in Kitas
Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Präsentation
Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Präsentation
Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Unterricht
Pro Inklusio – Fachschule für Sozialpädagogik: Präsentation
Verbesserung von Qualität und Bedingungen in der Erzieher*innen-Ausbildung

Die Ausbildung

Die erwachsenengerechte und familienfreundliche Unterrichtsorganisation

Die Zielgruppe unserer berufsbegleitenden Teilzeitausbildung sind größtenteils berufserfahrene Quereinsteiger*innen, die sich erst später für diese Ausbildung entschieden haben und schon Erfahrungen im Berufsleben sammeln konnten. Da viele von ihnen Familien mit Kindern haben, ist es uns ein Bedürfnis, die Ausbildungsorganisation familienfreundlich zu gestalten: Die Unterrichtszeiten liegen im Bereich normaler Öffnungszeiten von Kindertageseinrichtungen und wir vermeiden es weitgehend, den Unterricht auf Abende oder Samstage zu legen. Wir bemühen uns um eine große Methodenvielfalt, viel Raum für Diskussion im Rahmen des Unterrichts und eine erwachsenengerechte Bewertung. Studierende, deren Erstsprache nicht Deutsch ist, erhalten bei Bedarf einen Nachteilsausgleich.

Gendersensibilität als Querschnittsaufgabe

Es ist eine Tatsache, dass viele Menschen aufgrund von Zuschreibungen bezogen auf ihre Geschlechtsrolle mit einer Reihe von Problemen kämpfen müssen, die durch entsprechende Vor(ver)urteilungen entstehen. Genderkompetenz meint, dass Erzieher*innen dazu in der Lage sind, Menschen in unterschiedlichsten Lebens- und Familiensituationen systematisch und bewusst wahrzunehmen und ihnen unabhängig von ihrer Geschlechterrolle gleichberechtigte Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Wir sehen die Auseinandersetzung mit dieser Theamatik als eine weitere Querschnittsaufgabe für den theoretischen Unterricht an und möchten erreichen, dass unsere Absolvent*innen die auf das Thema bezogene Normen- und Wertevielfalt, mit der sie sich in ihrem Berufsleben auseinandersetzen müssen, nicht nur als Herausforderung, sondern auch als Chance für soziale Mitverantwortung verstehen.

Das Plakat zum Thema zum Herunterladen und Ausdrucken:

Genderklischees adé! Das Plakat_(Din A2)

toggle bipanav