Berufsbegleitendes Fachschulstudium

Praxisstelle

Das berufsbegleitende Fachschulstudium setzt eine berufliche Tätigkeit in einer sozialpädagogisch anerkannten Praxiseinrichtung voraus. Das kann sowohl eine Kindertageseinrichtung, als auch eine Einrichtung der „schulergänzenden Betreuung“, der „Hilfen zur Erziehung“ und der „Behindertenhilfe“ sein. Sie benötigen für die Aufnahme des Fachschulstudiums zunächst eine Anstellung an einer solchen Einrichtung im Umfang von mindestens 20 Wochenstunden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen keine Praxisstelle vermitteln können.

 

Schulplatz

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie die formalen Zugangsvoraussetzungen für eine Bewerbung an unserer Fachschule besitzen.

Sie können einen Schulplatz erhalten, wenn Sie eine Praxisstelle vorweisen können, die Zugangsvoraussetzungen erfüllen und an unserem Bewerbungsverfahren erfolgreich teilgenommen haben. Die Auswahl geeigneter BewerberInnen für unsere Kooperationsträger findet in einem gemeinsamen Prozess zwischen der Fachschule und der Praxiseinrichtung statt.

Weg zur Praxisstelle

Sie möchten sich bei einem unserer Kooperationspartner bewerben?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an den jeweiligen Träger.
Hier finden Sie eine Checkliste zum Download.
Hier finden Sie die Liste unserer Kooperationseinrichtungen.

Wenn Sie mit Ihrer Bewerbung Interesse wecken konnten, wird der Träger sie durch sein eigenes Bewerbungsverfahren begleiten.
In der Regel absolvieren Sie in einer Einrichtung des Trägers ein Praktikum zum beiderseitigen Kennenlernen. Führt das Praktikum zu einem positiven Ergebnis, erhalten Sie vom Träger die Zusage und können bis spätestens zum Beginn der Ausbildung einen Arbeitsvertrag unterschreiben.

Sie möchten sich bei den Berliner Kita-Eigenbetrieben bewerben?

Für die Ausbildung in Kooperation mit den Berliner Kita-Eigenbetrieben findet ein gesondertes Bewerbungsverfahren statt. Bitte informieren Sie sich dazu auf der Ausbildungswebsite der Kita-Eigenbetriebe von Berlin.

Ausbildungskooperation mit den Berliner Eigenbetrieben

Bewerbung mit Praxisstelle

Wenn Sie bereits eine Praxisstelle in einer Einrichtung haben, können Sie sich direkt an der Fachschule bewerben.
Wir benötigen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Hier finden Sie eine Checkliste zum Download). Diese können Sie uns gern per Email zukommen lassen.

Weg zum Schulplatz

Wenn Sie die Zusage für eine Praxisstelle in einer Einrichtung haben, können Sie sich an der Fachschule bewerben. Wir prüfen anhand Ihrer Bewerbung, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für eine Ausbildung an unserer Fachschule erfüllen, und laden Sie dann zu einem unserer Bewerbungstage ein.

Wenn Sie Ihre Abschlüsse im Ausland erworben haben, benötigen wir die entsprechenden Zeugnisanerkennungen durch die Senatsverwaltung.

Hier finden Sie einen Wegweiser durch die Schritte im Aufnahmeverfahren.

toggle bipanav